Artikel mit dem Tag "marie kondo"



Schiebst du das Thema Aufräumen schon ewig vor dich hin? Damit bist du nicht alleine!
Simple Kleinigkeiten tragen gehörig zu deinem Wohlgefühl bei. Sehen wir uns an, was ich meine:

Gut 90% meiner Kunden mit Kindern die vor langer Zeit ausgezogen sind, haben immer noch viele Dinge ihrer Kinder im eigenen Zuhause.
Wie aufgeräumt ist es beim Ordnungsprofi? Diese Antwort ist subjektiv, aber auf 3 Dinge kann ich nicht verzichten!

Es ist schon Einstellungssache ob ich mich von einem gesellschaftlichen MUSS zwingen lasse. Hier ist deine Alternative
Aufräumen und Ordnung schaffen ist nicht stupide seinen Besitz in Reih und Glied zu bringen, sondern eine Lösungen zu finden für:

So habe ich die Überforderung überwunden und das kannst du auch!
Vor einiger Zeit hatte ich Cornelia kennen gelernt. Wir haben uns ganz toll unterhalten und ich hatte ihr von meinem Beruf erzählt. Etwa ein halbes Jahr verging als ich eine Mail von ihr bekam. Sie fragte, ob ich ihr bei der Küche helfen kann, denn zusätzlich zu allem in der Küche, stehen noch einige Kisten im Keller. Alles alleine zu organisieren hätte sie überfordert, darum war ich zur Stelle.

Psychologe Mag. Michael Wohlkönig erzählt warum Rituale für Kinder ein fester Bestandteil sein sollte.
Erst kürzlich war ich von der Schmuckauswahl einer Kundin total fasziniert! Bombastische Ketten, Rinde, Armbänder und vieles mehr. Manche Accessoires habe ich tatsächlich zum ersten Mal gesehen. Und dann standen wir da, alles zusammen gesammelt und ungelogen, der Schmuck wog mehrere Kilos! Für mich, als Minimalist ein echter WOW Moment.

Mehr anzeigen