Innere Einstellung

Wie beeinflusst dich dein aufgeräumtes Zuhause im Alltag?
Ich zeige dir 12 Vorteile, warum es sich lohnt ein aufgeräumtes Zuhause zu haben.
Wie du NEIN sagst, um deine Ordnung beizubehalten
Hast du eine Oma, die es 'nur gut' meint und du tust dir schwer ein nein auszusprechen? Oder bist du ein Gern-Bummler, Internet-Shopper, Aktions- oder Belohnungskäufer und schaffst es nicht zu dir selbst nein zu sagen?

Grundsätzlich musst du natürlich auf nichts verzichten. Wenn du aber unzufrieden mit deinem Zuhause bist, kann es dir gut tun, dich mit deinem Besitz zu beschäftigen.
Gut 90% meiner Kunden mit Kindern die vor langer Zeit ausgezogen sind, haben immer noch viele Dinge ihrer Kinder im eigenen Zuhause.

Es ist schon Einstellungssache ob ich mich von einem gesellschaftlichen MUSS zwingen lasse. Hier ist deine Alternative
Aufräumen und Ordnung schaffen ist nicht stupide seinen Besitz in Reih und Glied zu bringen, sondern eine Lösungen zu finden für:

So habe ich die Überforderung überwunden und das kannst du auch!
3 Ängste der KonMari-Methode
Die KonMari-Methode kann durchaus Ängste auslösen und ich kann das absolut verstehen. Marie Kondo sagt selbst, man soll rigoros aussortieren und die Dinge einfach weggeben (sie spricht von wegwerfen) und ich kann verstehen, dass man da im ersten Moment sagt: "Oh nein, das mach ich nicht, das ist nichts für mich!" Und dennoch kann ich dich beruhigen; einfach einmal diese Methode testen und für sich selber aufräumen. Die Ängste, welche ich dabei immer wieder höre, sind zum Beispiel:

4 Tipps - Bekomme was du willst
Das Leben ist die härteste Schule! Ganz abgesehen vom Umfeld in dem wir aufgewachsen sind, werden wir täglich von Menschen in unserer Umgebung gefordert. Zwischenmenschliche Beziehungen sind laut der Langzeitstudie von der Harvard University, verantwortlich für ein glückliches Leben.
Es gibt 2 Sorten der Veränderung. Die Eine ist die persönlich gewollte Veränderung, die aber auch Veränderung bei den Personen in deinem Umfeld erzeugt. Die Andere ist die „aufgezwungene“ Veränderung, worauf du keinen Einfluss nehmen kannst.

Mehr anzeigen