5 Tipps für den Umzug

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich in 10 Jahren 18 Mal umgezogen bin? Umziehen ist also meine Spezialität wenn man das so sagen kann. Meine Technik ist ausgefeilt und dieses Mal habe ich die umgekehrte KonMari-Methode angewendet.

 

Wie so oft, ist Vorbereitung ein wichtiger Schlüssel um Überforderung zu mindern. Gerade bei einem Umzug hat man viel Vorlaufzeit (meistens 3 Monate oder mehr) um alle wichtigen Maßnahmen zu treffen.

 

In diesem Video erzähle ich dir, mit welchem Ablauf ich meine 80m² leer geräumt habe. Ich zog also mit Sack und Pack zu meinem Freund. Jetzt wird erstmal die Wohnung renoviert und anschließend ziehen wir gemeinsam in unsere Wohnung. Wenn du mehr von unserer Baustelle sehen willst, dann klick doch mal auf meiner Facebook Seite rein und schau dir die Live Videos an.

 

Jetzt aber, hier meine Tipps!

 

Ich weiß, du schaffst es zu deiner Wunschordnung!

Bis dahin, deine

Olivia

Du möchtest wissen wie es weitergeht und nichts versäumen? Abonniere meinen wöchentlichen Newsletter und hol dir Motivation, Tipps und Inspiration um dein Leben so zu gestalten wie du es dir wünscht.

Jeden Freitag ein neues Video auf meinem YouTube Kanal. Schau rein!

Hier geht´s zum nächsten Blogartikel!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ulrike (Dienstag, 26 November 2019 11:47)

    Ich denke auch, dass 3 Monate eine gute Zeit sind, um alle wichtigen Dinge für den Umzug zu planen. Ich bevorzuge in der Regel immer eine Umzugsfirma zu zu engagieren. Dann verausgabt man sich selbst nicht so sehr und der Umzug geht schnell von dannen!
    https://www.thietke-umzuege.de/stralsund/